Direkt zum Inhalt springen

TreffPUNKT "Zeugnisse jüdischen Lebens"

, 15:00 bis 18:00 Uhr

Exkursion zu den jüdischen Friedhöfen in Zürich

Dr. Ralph Weingarten (Historiker und Dozent am Zürcher Institut für interreligiösen Dialog) führt uns über die jüdischen Friedhöfe Unterer und Oberer Friesenberg in Zürich.

Was erzählen die Friedhöfe Unterer und Oberer Friesenberg von den jüdischen Gemeinden und ihrer Geschichte in Zürich?
Was lässt sich aus den Inschriften der Grabsteine und der Gestaltung der Gräber vom Umgang mit Tod und Trauer im Judentum ablesen?
Der Rundgang über die jüdischen Friedhöfe in Zürich gibt anschauliche Antworten auf diese und ähnliche Fragen.
Er führt uns in eine spannende und berührende Begegnung mit jüdischer Lebensart mitten unter uns und auch an die Grabstätten bekannter Persönlichkeiten wie der Dichterin Mascha Kaléko.
Dr. Ralph Weingarten vom Zürcher Institut für interreligiösen Dialog versteht es, sein reichhaltiges Wissen lebendig zu vermitteln.

 

Abfahrt:
13.20 Uhr mit dem Zug ab Bahnhof Wila
13.22 Uhr mit dem Zug ab Bahnhof Turbenthal über Winterthur nach Zürich
Alle Teilnehmenden lösen ihr Zugbillet selbst.


Der TreffPUNKT ist ein Angebot der Evang.- ref. Kirchgemeinde Turbenthal-Wila
www.ref-turbenthal-wila.ch

Veranstaltungsort

8001  Zürich

Weitere Information

Anmeldung bis Montag, 16. September an: Pfarrerin Heidi Noll Tösstalstrasse 14 8492 Wila Tel. 052 385 12 34 E-Mail: heidi.noll@zh.ref.ch oder Kirchgemeinde Turbenthal-Wila Sekretariat Landenbergweg 1 8488 Turbenthal Tel. 052 385 15 22 E-Mail: sekretariat.turbenthal@zh.ref.ch

Organisator

Reformierte Kirche Turbenthal-Wila